Betonbohren

Kernbohrungen – die ideale Lösung

Kernbohrungen werden dann durchgeführt, wenn Sie exakt runde Durchführungen durch Decken, Wände oder Fußböden benötigen. Dies geschieht häufig im Zuge von Neubau-, Umbau- oder Sanierungsmaßnahmen.

Bei der Müller Bohrtechnik GmbH sind Kernbohrungen bis zu einem Durchmesser von 1500 mm und Bohrtiefen bis zu mehreren Metern deutschlandweit realisierbar. Dabei gehen wir stets auf die individuellen Gegebenheiten der jeweiligen Baustellensituation ein. Auch das Bohren in Sondergrößen, wie sie beispielsweise für spezielle Dichtungen wie Doyma oder Forsheda benötigt werden, bieten wir in unserem Leistungssortiment an.

Anders als bei Stemmarbeiten, die denselben Zweck erfüllen, erfolgen unsere Betonbohrungen sauber sowie staub- und erschütterungsfrei und somit bauwerksschonend. Kernbohrungen bieten somit eine hervorragende Alternative zu Stemmarbeiten.

Müller Bohrtechnik steht für fortschrittliche Technik

Durch unsere langjährige Erfahrung und unser hohes Fachwissen, setzen wir für unsere Kunden die neueste und effizienteste Technik ein, um Ihnen ein optimales Ergebnis bieten zu können. Wir garantieren ein sauberes Bohren. Durch den Einsatz spezieller Absaug- und Kühltechnik sind Trockenbohrungen ohne den Zusatz von Kühlwasser möglich. Dabei ist ein normaler Gebäudebetrieb, beispielsweise in Büros oder Krankenhäusern, aber auch bei Ihnen zu Hause, gewährleistet. Durch unser faires Preis- Leistungsverhältnis können wir Ihnen diese Spezialtechnik in Mauerwerk, Kalksandstein oder Gasbeton ohne Aufpreis anbieten.

Durch den Einsatz fortschrittlichster Technik und hochentwickelter Diamantwerkzeuge ist auch ein trockenes Bohren in armiertem Beton möglich. Gerne beraten wir Sie hierzu persönlich.