ALEXA - Berlin

ALEXA - Berlin

Aufgabenstellung: In dem im Jahr 2007 neu errichteten Erlebnis- und Einkaufszentrum “ALEXA” in Berlin musste aufgrund einer nachträglichen Nutzungsänderung eine Deckenöffnung in eine 35 cm starke Stahlbetondecke geschnitten werden. Die Öffnungsgröße betrug 14,00 m x 14,00 m. Besonderheit war dass ein sich unter der Deckenfläche befindlicher Stahlbetonbalken mit den Maßen von 0,80 m x 1,20 m und einer Länge von 14,00 m ebenfalls herausgetrennt werden musste. Zum Einsatz kamen eine 20 KW Hochfrequenz Elektrowandsägeanlage sowie eine 18 KW Seilsäge mit Seilspeicher

mehr»

Odertalsperre Bad-Lauterberg

Odertalsperre Bad-Lauterberg

Das Kraftwerksgebäude der Odertalsperre wurde 2011 saniert. Im Zuge der Abbruchmaßnahmen waren umfangreiche Seilsägearbeiten erforderlich. Es sollten Stützpfeiler abgebrochen werden. Um die dahinter liegende Wand nicht zu beschädigen mussten die Stützpfeiler, mit den Maßen 12,0 m x 2,0 m x 2,0 m, bündig von der Wand abgeschnitten werden

mehr»

Balkondemontage Dessau

Balkondemontage Dessau

Im Rahmen der Modernisierung eines 5-geschossigen Wohnblocks in Dessau sollte eine neue Balkonanlage montiert werden. Hierzu musste erst die vorhandene Balkonanlage aus Stahlbeton demontiert werden. Unser Unternehmen erhielt den Auftrag zur Ausführung der kompletten Leistung, incl. Kranstellung und Entsorgung

mehr»

Kraftwerk

Kraftwerk

Aufgabenstellung: In einem Kraftwerk sollten zwei 100 m hohe Schornsteine abgerissen werden. Eine unkontrollierte Sprengung konnte nicht durchgeführt werden, da wenige Meter neben den Schornsteinen Bahngleise verliefen. Aus diesem Grund wurde erwogen, den Schornstein im hinteren Teil mittels einer Wandsäge komplett zu durchtrennen. Für die Schneidearbeiten wurde unser Unternehmen beauftragt

mehr»

Balkondemontage Lutherstadt Wittenberg

Dieser Flash Video Player benötigt den Adobe Flash Player.

Get Adobe Flash player

In der Lutherstadt Wittenberg sollten auf Grund von Wohnungsleerstand die Wohnungen der oberen Etage von zwei 5-geschossigen Wohnblöcken umgenutzt werden. Da die ehemaligen Wohnungen zukünftig nur noch als Abstellräume genutzt werden, entschied man sich dazu die Balkone vor diesen Wohnungen zu demontieren, auch um das Gesamtbild des Wohnblocks zu verändern und künstlerisch zu gestalten.
Mit dem Rückbau der Balkonanlagen wurde unser Unternehmen beauftragt. Die einzelnen Stahlbetonplatten wurden vom Gebäude getrennt und mittels Mobilkran abgehoben

mehr»

Kita Annaburg

Kita Annaburg

Das Gebäude der Kita in Annaburg erfuhr im Jahr 2009 eine
umfangreiche Sanierung.
Beim Gebäude der Kita Annaburg handelte es sich um ein mehrgeschossigen Plattenbau aus den 80er Jahren der DDR-Zeit mit Flachdach. Ziel war es das 2. OG abzutragen und das Gebäude mit einem neuen Dach zu versehen

mehr»

Umweltbundesamt Dessau

Umweltbundesamt Dessau

Aufgabenstellung: Im Neubau des Umweltbundesamtes Dessau sollten Fußbodenkanäle saniert werden. Dazu war es erforderlich die vorhandene Stahlbetonbodenplatte, mit einer Dicke von 20 cm, aufzuschneiden. Insgesamt wurden ca. 120 lfd

mehr»

Eisenwerk / Umbau einer Werkhalle zum Baumarkt

Aufgabenstellung: Eine ehemalige Werkhalle eines Eisenwerkes sollte zu einem Baumarkt umgebaut werden. Das Gebäude wurde damals in Skelettbauweise errichtet. Die Stahlbetondecke war aufbetoniert und sollte abgetragen werden. Für diese Arbeiten wurde unser Unternehmen beauftragt

mehr»

DEUKA Herzberg

DEUKA Herzberg

Aufgabenstellung: In den Siloanlagen des Mischfutterwerkes der Unternehmensgruppe DEUKA in Herzberg standen zum Jahreswechsel 2005/2006 zahlreiche Umbaumaßnahmen an. Wir wurden mit den Betonbohr- und Schneidarbeiten beauftragt. Es musste z.B

mehr»

Dessau, Agnesstraße

Dessau, Agnesstraße

Aufgabenstellung: Wie bereits im Jahr 2005 in der Mauerstraße sollten im Jahr 2006 die Balkonanlagen des Wohnblockes in der Agnesstraße in Dessau erneuert werden. Hierfür war es erforderlich die vorhandenen Stahlbetonkragplatten wandbündig abzuschneiden. Zuerst wurden von uns die alten Balkongeländer demontiert. Anschließend wurden die Kragplatten mittels einer Wandsäge abgeschnitten und mittels eines Teleskopstaplers in einen Container verbracht und entsorgt

mehr»

Dessau, Mauerstraße

Dessau, Mauerstraße

Aufgabenstellung: Die Balkonanlagen des Wohnblockes in der Mauerstraße in Dessau sollten erneuert werden. Hierfür war es erforderlich die vorhandenen Stahlbetonkragplatten wandbündig abzuschneiden.
Zuerst wurden von uns die alten Balkongeländer demontiert. Anschließend wurden die Kragplatten mittels einer Wandsäge abgeschnitten und mittels eines Teleskopstaplers in einen Container verbracht und entsorgt

mehr»

Krankenhaus Paul-Gerhardt-Stiftung

Krankenhaus Paul-Gerhardt-Stiftung

Das Krankenhaus Paul-Gerhardt-Stiftung in Wittenberg wurde im Jahr 2007-2008 umfangreich saniert bzw. ein neues Gebäude wurde errichtet. Diese neue Gebäude wurde teilweise in ein bereits vorhandenes aus Stahlbeton integriert. Somit waren umfangreiche Rückbauarbeiten innerhalb des Bestandsgebäudes erforderlich

mehr»

Göttingen Universitätsbibliothek

Göttingen Universitätsbibliothek

Aufgabenstellung: Von einem Bauunternehmen mit Sitz in Göttingen wurden wir mit umfangreichen Betonschneidearbeiten beauftragt. In der Tiefgarage der Staats- und Universitätsbibliothek in Göttingen mussten Wanddurchbrüche in Stahlbetonwände- und Decken geschnitten werden. Weiterhin musste eine 40 cm starke Stahlbetonwand (L=12,00m, H=3,15m) komplett in transportable Stücke geschnitten und aus dem Gebäude transportiert werden.

Leistungen: Bohren, Sägen

mehr»

Dessau, Askanische Straße

Dessau, Askanische Straße

In Dessau in der Askanischen Straße wurden an einem Wohnblock rückseitig Fahrstühle und an der Vorderseite Balkone montiert. Unser Unternehmen wurde mit der Durchführung der Schneidarbeiten beauftragt.

An der Vorderseite mussten 30 Balkonbrüstungen ausgeschnitten werden, zum Einbau neuer Balkontüren. Besonderes Augenmerk wurde dabei auf die Sauberkeit gelegt

mehr»

USH Delitzsch

USH Delitzsch

In der Unteroffiziershochschule Delitzsch wurden 2 Unterkunftsgebäude komplett umgebaut und modernisiert. Wir erhielten den Zuschlag von 2 Unternehmen für die Durchführung dieser Arbeiten

4200 Kernbohrungen, 240 Türdurchbrüche, 1000 nachträgliche Bewehrungsanschlüsse Insgesamt wurden in beiden Gebäuden 4200 Kernbohrungen in Wänden, Decken und Unterzügen hergestellt. Desweiteren wurden 240 Türöffnungen komplett oder als Vergrößerung in Wände eingeschnitten. Zur Statischen Sicherung haben wir weiterhin fast 1000 nachträgliche Bewehrungsanschlüsse mit HILTI HIT HY 150 hergestellt mehr»

Ersatzneubau Kreisverwaltung Wittenberg

Ersatzneubau Kreisverwaltung Wittenberg

Aufgabenstellung: Beim Neubau für die Kreisverwaltung Wittenberg wurden wir vom Generalunternehmer mit der Ausführung der Betonbohr und Sägearbeiten beauftragt. Vorwiegend handelte es sich dabei um Kernbohrungen für alle Medienträger wie Heizung, Sanitär, Lüftung etc.

Leistungen: Bohren, Wandsägen

mehr»

Altenpflegeheim Rosslau 2.BA

Altenpflegeheim Rosslau 2.BA

Aufgabenstellung: Wir waren von den bauausführenden Unternehmen, sowohl beim 1.BA als auch beim 2.BA, beauftragt sämtliche Bohr- und Schneidarbeiten durchzuführen. Im 1

mehr»

Zentralisierung Stadtwerke Wittenberg

Zentralisierung Stadtwerke Wittenberg

Aufgabenstellung: Beim Umbau einer ehemaligen Fabrikhalle zum zentralen Sitz der Stadtwerke Lutherstadt Wittenberg wurde unser Unternehmen sowohl von den an der Planung beteiligten, wie auch von den bauausführenden Firmen aller Gewerke mit der Durchführung der notwendigen Betonbohr- und Schneidarbeiten beauftragt. Unser Einsatz fand dabei hauptsächlich über das ganze Jahr 2004 verteilt statt. Die Arbeiten sind mittlerweile beendet und die Stadtwerke haben ihren neuen Firmensitz bezogen.

Leistungen: Bohren, Wandsägen, Fugenschneiden

mehr»

Bäckerei "Ditsch"

Bäckerei

Aufgabenstellung: Im Jahr 2004 wurde der Betriebsteil der Bäckerei Ditsch in Oranienbaum erweitert. Vom ausführenden Bauunternehmen wurden wir mit der Durchführung sämtlicher Betonbohr- und Schneidarbeiten beauftragt, welche im Rahmen der Baumaßnahme erforderlich waren. Es handelte sich um eine Vielzahl von Bohrungen für Versorgungsleitungen sowie Schneidarbeiten für Durchgänge vom Neubau zum Bestandsbau.

Leistungen: Wandsägen, Bohren

mehr»

Multifunktionszentrum

Multifunktionszentrum

Aufgabenstellung: In Wittenberg wurde im Jahr 2004 ein neues Multifunktionszentrum gebaut. Dieses beinhaltet heute mehrere Arztpraxen, eine Apotheke und diverse andere Geschäfte. Während der Bauarbeiten wurden wir sowohl vom Ingenieurbüro, als auch von den am Bau tätigen Unternehmen mit der Durchführung von Betonbohr- und Sägearbeiten beauftragt.

Leistungen: Wandsägen, Bohren

mehr»

Anfragen & Info`s zum Thema:










Security-Code



Wir sind für Sie in der Region Wittenberg, Dessau, Berlin, Leipzig und im gesamten Bundesgebiet unterwegs!

 

Wir sind für Sie da

Sofortkontakt:

Müller-Bohrtechnik GmbH
Florian-Geyer-Strasse 9-10
06886 Lutherstadt-Wittenberg

TEL: 03491 – 40 12 79
FAX: 03491 – 40 12 13
Email: info@mueller-bohrtechnik.de

Müller-Bohrtechnik GmbH auf facebook

 

Erfahrungsbericht zum Thema

 

Wissenswertes

Fugenschneiden

Fugenschneiden

Wir stellen mit Hilfe von Fugenschneidern Trennschnitte in Beton, Stahlbeton oder Asphaltflächen her. Hauptsächlich zum Trennen von Fahrbahnbelägen, Hofflächen etc

mehr»

einige unserer Projekte

Krankenhaus Paul-Gerhardt-Stiftung

Krankenhaus Paul-Gerhardt-Stiftung

Das Krankenhaus Paul-Gerhardt-Stiftung in Wittenberg wurde im Jahr 2007-2008 umfangreich saniert bzw. ein neues Gebäude wurde errichtet

mehr»

Dessau, Agnesstraße

Dessau, Agnesstraße

Aufgabenstellung: Wie bereits im Jahr 2005 in der Mauerstraße sollten im Jahr 2006 die Balkonanlagen des Wohnblockes in der Agnesstraße in Dessau erneuert werden. Hierfür war es erforderlich die vorhandenen Stahlbetonkragplatten wandbündig abzuschneiden

mehr»
 
 
technische Umsetzung durch: Systemhaus Wittenberg