Fugenschneiden: Unsere Erfahrungsberichte

Umweltamt Dessau

Umweltamt Dessau

Aufgabenstellung: Im Neubau des Umweltbundesamtes Dessau sollten Fußbodenkanäle saniert werden. Dazu war es erforderlich die vorhandene Stahlbetonbodenplatte, mit einer Dicke von 20 cm, aufzuschneiden. Zuerst wurde entlang der Kanäle der Fußboden mittels einer Elektrosäge vertikal rechts und links geschnitten. Dann wurde die entstandene Betonplatte quer zum Kanal in einzelne Teile geschnitten. Diese Teile wurden dann mittels eines kleinen Portalkranes herausgehoben. Nach Sanierung wurde der Kanal wieder mit den einzelnen, vorher entsprechend gekennzeichneten Platten geschlossen. Anschließend wurden die Fugen mit Quellmörtel vergossen. Insgesamt wurden ca. 120 lfd./m Kanal geöffnet und wieder geschlossen.

Leistungen: Fugenschneiden, Bodensägen

Umweltamt Dessau Betonblock 2
Umweltamt Dessau Betonblock
Umweltamt Dessau Bodensäge 2
 

Anfragen & Info`s zum Thema:










Security-Code



Wir sind für Sie in der Region Wittenberg, Dessau, Berlin, Leipzig und im gesamten Bundesgebiet unterwegs!

 

Wir sind für Sie da

Sofortkontakt:

Müller-Bohrtechnik GmbH
Florian-Geyer-Strasse 9-10
06886 Lutherstadt-Wittenberg

TEL: 03491 – 40 12 79
FAX: 03491 – 40 12 13
Email: info@mueller-bohrtechnik.de

Müller-Bohrtechnik GmbH auf facebook

 

aus unseren Referenzen

Presse / Referenzschreiben

Potsdam, Ossietzky-Straße

Potsdam, Ossietzky-Straße

Ein Mehrfamilienhaus in Potsdam sollte komplett saniert werden. Hierzu war eine umfangreiche Mauerwerkstrockenlegung unumgänglich

mehr»

Jugendgästehaus Wittenberg

Jugendgästehaus Wittenberg

Das Jugendgästehaus in Wittenberg wurde in den Jahren 2005-2006 umfangreich saniert und umgebaut. In diesem Zuge war auch die Einbringung einer nachträglichen Horizontalsperre vorgesehen

mehr»
 
 
technische Umsetzung durch: Systemhaus Wittenberg